Impressum | Datenschutz

Spaß auf der Sommerrodelbahn

Neben Radfahren, Wandern und Wintersport hat die Region des Erzgebirges noch einiges mehr zu bieten. Gerade wenn man einen Familienausflug plant oder mal etwas anderes als die herkömmlichen Freizeitaktivitäten erleben will, wird man im Erzgebirge fündig werden. Eine spannende und rasante Möglichkeit, einen schönen Tag zu verbringen, bieten die verschiedenen Sommerrodelbahnen, die quer durch das ganze Erzgebirge zu finden sind.

Sommerrodelbahn in Altenberg

Vor den Toren Dresden kann man in Altenberg die rasante Abfahrt auf der Sommerrodelbahn genießen. Hinauf geht er zuerst mit dem Lift und dann schnell wieder auf einer Strecke von 1000 m nach unter. Das Erlebnis Sommerrodelbahn ist dabei für Kinder und Familien sowie Großeltern, Schulklassen und Vereine ausgelegt. Neben der Sommerrodelbahn stehen auf dem Gelände in Altenberg auch noch zahlreiche andere Spielstätten und Abenteuerbereich bereit, die für eine gute Abwechslung sorgen und keine Langeweile aufkommen lassen. Auf dem Spielplatz mit Trampolin, dem Nautic-Jet oder dem Sky-Dive können sich die Besucher ordentlich austoben. Für die kulinarische Versorgung für alle Rodler, Spaziergänger und Schulklassen sorgt die Rodelklause, die direkt neben der Bahn zu finden ist.

Bei entsprechender Witterung ist die Rodelbahn täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Sommerrodelbahn Seiffen

Die Sommerrodelbahn in Seiffen erwarte ihre Gäste mit einer 175 m langen Bergaufbahn, von welcher aus man den wunderschönen Blick über den Ort Seiffen und das schöne Erzgebirge genießen kann. Oben angekommen geht es auch gleich wieder hinab auf einer Strecke von 733 m. Als Besonderheiten der Anlage zählen die 9 Steilkurven und der Riesenjump. Ebenfalls besteht in Seiffen die Möglichkeit des Nachtrodelns unter Flutlicht sowie die Zeitmessung der einzelnen Fahrten.

Auf dem Erlebnisspielplatz, der sich über drei Ebenen erstreckt, kann sich zusätzlich ausgetobt werden. Unter anderem stehen den Kindern hier ein Piratenschiff und eine Seilbahn für Erkundungen bereit. Außerdem ist auf dem Gelände das Haus der Modelleisenbahn zu finden, die für große und kleine Eisenbahnliebhaber einige Überraschungen bereit hält.

In der Sommerzeit (bis Ende Oktober) ist die Sommerrodelbahn täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Im Juli und August sogar bis 19 Uhr. In der Winterzeit entscheidet die Witterung über eine Öffnung der Anlage. Bei entsprechenden Bedingungen kann man die Sommerrodelbahn von 11 bis 17 Uhr nutzen.

Für die kulinarische Versorgung stehen in Seiffen genügend Restaurants, Cafés und Gaststätten zur Verfügung. In der Gaststätte Seiffen kann man sich dabei beispielsweise eine guten Einblick in die Tradition der Holzkunst verschaffen sowie die leckeren Speisen der erzgebirgischen Küche genießen.

Gaststätet Seiffen

Gaststätte Seiffen Außenansicht Tagungsraum Gaststätte Seiffen Gaststätte Seiffen Garten und Wanderschild Gaststätte und Hotel Seiffener Hof Gaststätte Seiffen

Rodelbahn Oberwiesenthal

Die Stadt Oberwiesenthal ist vielen ein Begriff wenn es um das Thema Wintersport geht. Doch auf der Rodelbahn kann man sich auch im Sommer austoben. Auf einer Strecke von 550 m Länge und einem Höhenunterschied 38,5 m kann man sich den Wind um die Ohren wehen lassen. Die Strecke verfügt dabei über 9 Steilkurven und 6 Bögen und bietet mit einer durchschnittlichen Neigung von 6.8 % eine rasante Abfahrt. Auf der Rodelbahn in Oberwiesenthal finden zudem verschiedene Veranstaltungen statt und an Samstagen wird Nachtrodeln angeboten. Geöffnet ist die Rodelbahn täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Witterungsbedingungen sind immer zu beachten und bei nasser Fahrbahn ist kein Betrieb möglich.